29.11.2017

E-Sport im Verein - geht das?

Rückblick auf FK-Workshop in Köln am 08.11.2017

Im Rahmen der FSB-Messe in Köln fand am 08.11. der FK-Workshop „E-Sport im Verein – geht das?“ statt. Über 40 Vereinsvertreterinnen und –vertreter versammelten sich im Konferenzraum der Kölnmesse, um sich tiefergehend über das Thema E-Sport auf Breitensport-Ebene auszutauschen.

Weiterlesen

29.11.2017

Gesellschaft der Zukunft – Wie positioniert sich der FK-Verein?

Das Herbstseminar des Freiburger Kreises hat in diesem Jahr eine große Nachfrage verzeichnen können. Fast 180 Teilnehmer aus 71 Vereinen trafen sich vom 19. bis zum 21. Oktober 2017 beim KSV Baunatal in der Nähe des Mittelpunkts der Bundesrepublik. Boris Schmidt, Vorsitzender des Freiburger Kreises, äußerte in seiner Begrüßung und Einleitung des Seminars, dass das Thema Zukunft kaum Raum in der alltäglichen Arbeit in den Vereinen hätte und so Gedanken über innovative Entwicklungen kaum zu kreieren sind. So soll das Herbstseminar genutzt werden, um dieses zu thematisieren. Der Gastgeberverein wurde vom Vorsitzenden Timo Gerhold vorgestellt und dieser erhielt als erster der FK-Vereine eines der neuen FK-Schilder, das die Vereine als Zeichen ihrer Mitgliedschaft sichtbar anbringen können.

Weiterlesen

29.11.2017

Wie gelingt erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit?

Rückblick auf das NWFK Seminar in Baunatal

Beim Nachwuchsführungskräfteseminar in Baunatal stellten sich 22 junge Leute dem Thema Öffentlichkeitsarbeit. Fragen, wie beispielsweise „Wie läuft die Öffentlichkeitsarbeit im eigenen Verein?“ oder „Was ist Öffentlichkeitsarbeit überhaupt?“ wurden geklärt. Referent für dieses Seminar war Andreas Kranich, der selbst beim TSC Eintracht Dortmund für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist und dem dieses Thema sehr am Herzen liegt.

Weiterlesen

29.07.2017

Zusammenfassung: Alles eine Frage der Persönlichkeit - so bin ich oder?

NWFK Tagesseminar 2017 in Dortmund

Am Donnerstag, 20. Juli,  setzten sich insgesamt 15 Nachwuchsführungskräfte aus neun Vereinen intensiv mit ihren eigenen Stärken und Schwächen auseinander. Durch das Programm führte Trainer und Beratungs-Expertin Margret Klimkewitz. Im theoretischen Teil erläuterte sie die Biostrukturanalyse,  die dazu dient Menschen besser einschätzen und verstehen zu können, um situationsgerecht agieren und reagieren zu können.

Nach dem theoretischen Teil folgten viele praktische Übungen, die den Teilnehmenden an Selbstbewusstsein gewinnen ließen. Beim Seminarspiel „Magic Market“ erfuhr jeder Teilnehmende, wie er bisher auf die Gruppe wirkte und bekam ein offenes Feedback darüber, welche persönlichen Eigenschaften dominieren und welche Eigenschaften nicht so ausgeprägt erscheinen. Jede Nachwuchsführungskraft  hatte so die Möglichkeit eines Abgleichs von Selbst- und Fremdbild. 

In einem geschützten Raum wurde experimentiert und analysiert – ohne die Angst des Scheiterns zu spüren. Durch die umfassenden Feedbackrunden und das Lernen voneinander, nahmen die Nachwuchsführungskräfte viele Impulse für ihre Vereinsarbeit mit nach Hause.

20.06.2017

Sicherheit im Sportverein

Frühjahrsseminar 2017 in Heidelberg

Nach der Begrüßung durch den neu gewählten Vorsitzenden des Freiburger Kreises, Boris Schmidt, sowie Thomas Müller, 1. Vorsitzen der der TSG Rohrbach 1889 e.V., führte Dr. Alexander Kiel in das Thema des Frühjahrsseminars „Sicherheit im Sportverein – Bürokratiewahnsinn oder Selbstverständnis“ ein. Eine Auswahl von fünf Themen wurde getroffen, um innerhalb des Frühjahrsseminars für fachlichen Input zu sorgen, Kenntnis über die Praxis zu erhalten, Diskussionen zu lauschen oder im internen Homepagebereich auf hilfreiche Dokumente und Checklisten zurückgreifen zu können.

Weiterlesen

20.06.2017

Knigges-Erben

Ein Rückblick auf das Benimm-Seminar der Nachwuchsführungskräfte in Heidelberg

Die Gabel in der linken, das Messer in der rechten Hand. Beim Eintritt in das Restaurant die Tür aufhalten, Älteren im Zug eine Platz anbieten, pünktlich sein. Grundregeln, die jeder kennt und einen selbst als höflich und zuvorkommend - also in einem positiven Licht – erscheinen lassen. Glaubt man allerdings der Umfrage des Meinungsinstitut „YouGov“ aus dem Jahre 2015 sind sich die Deutschen einig, dass man  früher höflicher miteinander umgegangen sei.

Weiterlesen

05.04.2017

„Freiburger Kreis muss auch in Zukunft Motor sein.“

Mitgliederversammlung des Freiburger Kreis am 30.3.2017

Zur Mitgliederversammlung des Freiburger Kreises haben sich an diesem sommerlichen Frühlingstag die Vereinsvertreter aus 43 Vereinen in Heidelberg zusammengefunden. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Heuckmann wurden insbesondere die sechs Neumitglieder im Freiburger Kreis herzlich willkommen geheißen.

Weiterlesen

13.03.2017

Was ändert sich im Vereins- und Steuerrecht 2017?

Tagesseminar zum Vereins- und Steuerrecht

Das Tagesseminar am 27. Januar 2017 „Fit für die Praxis - Neues aus Vereins- und Steuerrecht 2017“ war wieder sehr gut besucht. Über 60 Vereinsvertreter waren zum Jahresbeginn nach Hannover gekommen, um Neues und Wichtiges von Steuerberater Horst Lienig und Rechtsanwalt Timo Lienig zu erfahren.

Weiterlesen

13.03.2017

Compliance im Sportverein – Regulierungswahn oder Hilfe zum Selbstschutz?

Herbstseminar 2016 in Hoyerswerda

Die Berichte und Zusammenfassungen des Herbstseminars finden Sie unter folgendem Link. 
Alle Präsentationen finden die Mitglieder des Freiburger Kreises im Login-Bereich unter dem Menüpunkt Seminare.

Berichte und Zusammenfassungen

  • 1